Auf Neuland gestossen?

Die Jungschar ist für Kinder und Jugendliche ab der zweiten Primarschulklasse bzw. dem 8. Altersjahr da. Für jüngere Kinder ab dem Kindergartenalter steht das Fröschli-Angebot zur Verfügung. Die Jungschar Möriken arbeitet eng mit der Reformierten Kirchgemeinde Möriken-Wildegg-Holderbank so auch mit dem Cevi zusammen, was nicht heisst, dass Kinder anderer Konfessionen nicht der Jungschar teilhaben können. Jeder ist bei uns herzlich willkommen.
Die Jungschar wird in geschlechtergetrennten Altersgruppen geführt, was heisst, dass grundsätzlich die Kinder desselben Alters bzw. desselben Schuljahrgangs in einer Gruppe sind. Es kann auch zu Ausnahmen kommen, wobei zum Beispiel zwei Jahrgänge zusammengefasst werden. Die Gruppen setzen sich jeweils aus fünf bis 15 Kindern sowie einer angemessenen Anzahl Leiter zusammen, welche während den Samstagnachmittagen für die Kinder verantwortlich sind.

Fröschli

Bist du noch nicht alt genug für die Jungschar? Kein Problem! Besuche doch zweimal im Monat die Fröschli-Gruppe.
Weitere Informationen findest du auf der Fröschliseite.

Aktivitäten

Durchschnittlich dreimal im Monat treffen wir uns um 13:30 Uhr beim Jungscharlokal in Möriken, um ein abwechslungsreiches Programm im Freien zu erleben. Die Nachmittage verbringen wir meist im Wald, bei schlechter Witterung oder bei aussergewöhnlichen Programmen stehen uns aber auch die Räumlichkeiten unserer Jungscharbaracke und des Kirchgemeindehauses zur Verfügung.
Es wird viel gespielt, gesungen, gelacht, Zelte gebaut, Feuer entfacht, über dem Feuer gekocht, Seilbrücken über Bäche gespannt oder Seilbahnen errichtet. Den Kindern wird auch einiges Wissen im Bereich Erster Hilfe, Orientierung wie auch Pioniertechnik und der Umgang mit der Natur weitergegeben. Im Vordergrund stehen aber immer die gemeinsamen Erlebnisse sowie der soziale Umgang mit Gleichaltrigen.

 

Der Verband

Die Jungschar Möriken gehört dem Cevi Schweiz an. Er ist der schweizerische Zusammenschluss von CVJM (Christlicher Verein Junger Männer) und CVJF (Christlicher Verein Junger Frauen). In sechs Regionen und sieben selbständigen Arbeitsgebieten hat der Cevi Schweiz 16.000 Mitglieder. Der Cevi ist eine christliche, international ausgerichtete Jugendbewegung. Er bietet Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche an. Die Arbeit wird zum Grossteil ehrenamtlich von jungen Menschen erledigt.

Jugend & Sport

Jugend+Sport, kurz J+S, ist das Sportförderungswerk vom Bund, welches Kurse und Lager für Kinder und Jugendliche in über 70 Sportarten anbietet. Unter anderem bietet J&S Ausbildungskurse für Jugendverbände an, dort werden auch unsere Leiter ausgebildet. Ab dem 18. Lebensjahr besteht die Möglichkeit, einen entsprechenden "J&S Lagersport/Trekking Jugendsport Leiter" - Kurs zu besuchen. Dank dieser Ausbildung können unsere Lager bei J+S angemeldet werden, wobei dieses uns bei genügend Sport- und Lernmodulen mit einem finanziellen Zustupf unterstützt.
Unser J+S-Coach und ehemaliger JSM-Leiter Melanie Pozzan unterstützt uns in diesem Bereich und bildet für uns die Schnittstelle zu J&S.

 

 

Besondere Programme / Lager

Jedes Jahr wird ein J&S-Lager durchgeführt. Abwechslungsweise ein Sommerlager (SoLa) oder ein Herbstlager (HeLa). Diese Lager dauern ca. eine Woche bis 1.5 Wochen. In jedem Lager gibt es eine andere Geschichte/ anderes Thema als roter Faden, mit welchem wir uns das ganze Lager befassen.

Sommerlager (SoLa)
Das Sommerlager verbringen wir abwechslungsweise in einem Haus oder in Zelten. Im Zeltlager wird die ganze Infrastruktur von den Leitern selber aufgestellt. Es gibt eine selbst gebaute Dusche, sowie Esszelt, Küchenzelt, Aufenthaltszelt etc. welche das Leiterteam während dem Aufbaulager aufstellen.

Auffahrtslager (AuLa)
Wenn ein Hela durchgeführt wird, wird auch ein Auffahrtslager stattfinden. 3 Tage verbringen wir in Zelten, kochen über dem Feuer und haben immer eine Menge Spass. Dieses verlängerte Wochenende wird jeweils in der Region durchgeführt.

Chlausübung
Die Chlausübung ist eine actionreiche Nachtübung. Der Samichlaus ist auf die Hilfe der Jungschar angewiesen, welche ihm in seinen gefährlichen Missionen zur Seite steht.

Bazar
Jedes Jahr hilft die Jungschar Möriken während der Adventszeit am Missions Bazar im Gemeindehaus Möriken mit. Mit Ständen wie Mohrenkopfschleudern, Fischen, Guetzlistand, Schatzsuche oder Spielparcours sind wir am Bazar vertreten. Für die Kinder ist der Bazar nichts Obligatorisches, d.h. es ist an diesem Wochenende keine Jungschar, da die Leiter am Bazar im Einsatz stehen.

 

 

 

Wo & Wie viel

Treffpunkt für die Samstagnachmittage ist jeweils beim Jungscharlokal vor dem Kirchgemeindehaus Möriken an der Unteräschstrasse 27 in 5103 Möriken. Spezielle Treffpunkte werden immer spätestens am vorhergehenden Donnerstag auf der Homepage bekannt gegeben.

Die Jungschar verschickt immer aufs neue Jahr eine Rechnung. Es ist einen Jahresbeitrag von 120.00 CHF zu bezahlen. Dieses Geld wird für neues Material, für die Verpflegung der Kinder und andere Kosten benötigt. Zudem kommen dem Regionalverband des Cevi AG-SO-LU-ZG 60.00 CHF pro Mitglied zu gute.

Bist du interessiert

Alle Kinder sind herzlich eingeladen, an einem beliebigen Samstag Nachmittag ein Schnupperprogramm zu besuchen. Auch unangemeldet! Wir freuen uns über jedes neue Gesicht.
Zudem führen wir jeweils zu beginn des neuen Schuljahres einen speziellen Tag der offenen Tür durch, wobei dir und deinen Eltern gezeigt wird, was man in der Jungschar alles macht. Wann der nächste Tag der offenen Tür stattfindet, kannst du bei den Terminen herausfinden.

Infoblatt sowie Anmeldeformular können im Downloadbereich gefunden werden.